Zum Traumberuf. Mit den richtigen Menschen.
Heilpraktikerausbildung
Flexibel. Persönlich. Sympathisch. Bezahlbar.

Sie suchen einen neuen Traumberuf? Willkommen an "der Helianthus"! Egal, ob Sie schon Vorkenntnisse haben oder ganz von vorn anfangen: Wir haben Ihre Ausbildung. Die Wahl einer Heilpraktikerschule ist keine einfache Sache - das wissen wir. Schließlich haben wir von Osnabrück aus in mehr als 20 Jahren Menschen aus ganz Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen auf ihrem Weg zum Heilpraktiker begleitet. Darum haben wir in jahrelanger Arbeit das beste Ausbildungskonzept entwickelt, das sich für uns denken lässt. Wie das geht?

Jederzeit einsteigen: Entscheiden und dabei sein - ohne "Schuljahre" zu warten.

Ihr Kenntnisstand? Egal. Ob Sie aus beruflichen Gründen lediglich den "Heilpraktikerschein" erlangen möchten oder neu in der Medizin sind: Wir haben das Richtige.

Berufs- und familienfreundlich: Unsere Termine am Freitagnachmittag, Samstag oder Mittwochnachmittag sind leicht mit Ihrem Leben vereinbar. In den (niedersächsischen) Schulferien haben Sie frei.

Kleine Gruppen: Sie lernen am besten mit Gleichgesinnten in angenehmer Atmosphäre. Darum vermitteln wir Ihnen in Gruppen von maximal 12 Personen alles, was Sie wissen müssen, für die Prüfung, für die Zukunft.

Erfahrene Dozenten aus der Praxis. Unsere Dozenten sind seit vielen Jahren jeden Tag am Patienten tätig. So bürgen sie nicht nur für einen qualitativ guten Unterricht, sie bereichern ihn mit unersetzlicher Erfahrung aus Jahrzehnten Praxis.

Drei Kurse. Eine Ausbildung. Je nach Vorerfahrung und Interessenlage besuchen Sie die Kurse und Themen, die Ihnen gerade wichtig sind - ohne Zusatzkosten.

Einzeltraining? Kein Problem! Ein bestimmtes Thema sitzt einfach nicht? Sie können jederzeit mit Ihrem Wunschdozenten ein separates Training vereinbaren.

Hervorragende Preis-/Leistung: Für einen Festbetrag können Sie an allen Terminen teilnehmen oder sich nur für die Veranstaltungen entscheiden, die Ihnen wichtig sind. Dennoch sind wir preislich deutschlandweit im fairen Mittelfeld.

Lassen Sie sich beraten - von Mensch zu Mensch
Jedes Leben ist verschieden - danach richten wir uns. Damit Sie wissen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen, laden wir Sie herzlich ein, einmal an einem unserer Grundkurse am Freitag teilzunehmen und sich im Anschluss individuell beraten zu lassen. So lernen Sie die Schule, das Umfeld, die Mitschüler und natürlich Ihre Dozenten persönlich kennen und kommen zu einer Entscheidung, die sich leicht und gut anfühlt.

Unten weiterlesen


Details
Dauer Grundausbildung: 26 Monate
Intensivausbildung: 12 Monate
Prüfungsvorbereitung: ca. 6 Monate
Kosten 150 € pro Monat plus
150 € einmalige Einschreibgebühr
Bildungsprämie/
Bildungsscheck
500,- € der Ausbildungskosten können eventuell übernommen werden. Sprechen Sie uns gerne an.
Beginn Ein Einstieg ist etwa alle 2 Monate möglich. Immer bei Beginn eines neuen Themas.
Dozenten Jens Hillebrecht
Bettina Dobrawa
Ort Helianthus Heilkundezentrum
An der Egge 20
49191 Vehrte
Kündigung Sollten sich Ihre Lebensumstände während der Ausbildung bei uns verändern, können Sie die Ausbildung jederzeit mit einer Frist von 4 Monaten kündigen.
Skript Zu jedem Thema erhalten Sie ein Skript! Sie brauchen also keine zusätzlichen Bücher.
Empfehlungen Zufriedene TeilnehmerInnen sind die beste Werbung. Wir freuen uns, wenn Sie zufrieden sind und uns weiterempfehlen. Wenn durch Ihre Empfehlung eine neue Teilnehmerin oder ein neuer Teilnehmer die Heilpraktikerausbildung bei uns beginnt, zahlen wir Ihnen für Ihre Empfehlung einmalig 100 €. Wir bezahlen es lieber Ihnen, als es für teure Werbeanzeigen auszugeben.
Individuelle Heilpraktiker Prüfungsvorbereitung Bei Jens Hillebrecht:
alle Themengebiete
Kosten pro Stunde: 60 €
Bei Bettina Dobrawa
mentale Prüfungsvorbereitung / Prüfungsangst lösen / Themengebiet Psychiatrie
Kosten pro Stunde: 60 €

Monatlich 150 € für 3 Kurse.
Das sind 3,90 € pro Unterrichtsstunde.
Was sollten Sie da falsch machen?

Termine & Details

Grundausbildung

Über etwa 26 Monate (das sind 24 Monate zzgl. der Schulferien) lernen Sie bei uns jeden Freitag von 15:00 bis 19:30 Uhr die Anatomie, Physiologie, Pathologie und Untersuchungsmethoden aller Organsysteme des Menschen. Zu Beginn eines Themenblocks bekommen Sie von uns ein gut ausgearbeitetes Skript, um sich vorzubereiten. Zum Abschluss jedes Organsystems bzw. Themenblocks sichern wir Ihr Wissen mit einer Multiple-Choice-Prüfung, die gemeinsam im Unterricht besprochen wird.

Sobald Sie die Grundausbildung absolviert haben, geht es mit der Prüfungsvorbereitung weiter. Durch den ausgeklügelten Aufbau der Grundausbildung können Sie jederzeit zu Beginn eines neuen Themenblocks in die laufende Ausbildung einsteigen.

Hier ein Auszug aus der aktuellen Terminliste:
04.06.2021 Beginn Psychiatrie
10.09.2021 Auge
17.09.2021 Beginn Bewegungsapparat
12.11.2021 Zelle und Gewebe, Krankheitslehre
26.11.2021 Beginn Bronchialsystem
11.02.2022 Beginn Herz-/Kreislauf System
29.04.2022 Beginn Blut-/Lymph-/Immunsystem/Injektionen
26.08.2022 Beginn Verdauungstrakt mit Leber und Pankreas
18.11.2022 Beginn Schwangerschaft und Pädiatrie
09.12.2022 Beginn Ohr, Gesetze
13.01.2023 Beginn Urogenitaltrakt
17.02.2023 Beginn Hygiene, Haut
17.03.2023 Beginn Stoffwechsel
14.04.2023 Beginn Hormonsystem
09.06.2023 Beginn Nervensystem




Bisher findet unser Grundkurs ausschließlich am Freitagnachmittag statt. Sollten sich ausreichend Teilnehmer finden, werden wir einen Parallelkurs an einem Vormittag anbieten. Sollte Ihnen also an einem Vormittagskurs gelegen sein, lassen Sie uns das gern wissen.

Intensiv-Samstage

An den Intensiv-Samstagen behandeln wir von 9:00 bis 18:00 Uhr die Anatomie, Physiologie, die Untersuchungsmethoden und die Pathologie eines Organsystems. Diese Samstage finden etwa alle 2 Monate statt, so dass Sie in 2 Jahren alle 12 Organsysteme (plus Nebenthemen wie Gesetzeskunde) lernen. Danach beginnen die Themen wieder in der gewohnten Reihenfolge.

Dabei ist uns Frontalunterricht nicht gut genug: Sie behandeln aktiv das entsprechende Thema anhand von konkreten Fragestellungen. Dadurch festigen sich die Inhalte und Sie üben das Sprechen über medizinische Zusammenhänge, was auch für die mündliche Heilpraktikerprüfung sehr wichtig ist. Außerdem erkennen Sie beim eigenen Erklären von Inhalten am besten, wie gut Sie das Thema verinnerlicht haben.

Wenn Sie sehr gute medizinische Vorkenntnisse haben und an den Intensiv-Samstagen teilnehmen, bevor diese in der Grundausbildung thematisiert wurden, stellen wir Ihnen das entsprechende Skript etwa 6 Wochen vor dem Termin gemeinsam mit einer Multiple-Choice-Prüfung zum Thema zur Verfügung. Dieses arbeiten Sie selbständig durch. Am Termin werden dann Ihre Fehler und Fragen aus der Multiple-Choice-Prüfung besprochen.

Die Themen der Grundausbildung und der Intensiv-Samstage sind immer um ein Jahr versetzt. Wenn Sie in einem Jahr sowohl die Grundausbildung am Freitag und alle Intensiv-Samstage besuchen, haben Sie alle 12 Organsysteme (plus Einzelthemen wie z.B. die Gesetze) nach diesem Jahr bearbeitet und können danach in die Prüfungsvorbereitung wechseln. Selbstverständlich können Sie auch während der Prüfungsvorbereitung kostenlos weiterhin an den Intensiv-Samstagen teilnehmen.

Da die Themengebiete auch an den Intensiv-Samstagen fortlaufend aneinander anschließen, können Sie jederzeit zu Beginn eines neuen Themas in die laufende Ausbildung einsteigen.

Themen 2021 bis 2023:
25.09.2021 Gesetze, Infektionskrankheiten
20.11.2021 Urogenitaltrakt und Hygiene
15.01.2022 Stoffwechsel und Haut
05.03.2022 Hormonsystem und Auge
14.05.2022 Nervensystem
02.07.2022 Psychiatrie
03.09.2022 Bewegungsapparat
05.11.2022 Bronchialsystem
21.01.2023 Herz Kreislauf System
04.03.2023 Blut-/Lymph-/Immunsystem und Injektionen
06.05.2023 Verdauungstrakt mit Leber und Pankreas
01.07.2023 Schwangerschaft, Pädiatrie, Ohr, Untersuchungsmethoden

Prüfungsvorbereitung

So läuft die Prüfung ab

Die schriftliche staatliche Heilpraktikerprüfung wird bundesweit immer am dritten Mittwoch im März und am zweiten Mittwoch im Oktober beim Gesundheitsamt abgenommen. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in Niedersachsen haben, wird man Sie nach Celle einladen. Wenn Sie in Nordrhein-Westfalen leben, wird die Prüfung je nach Ihrem Wohnort in Steinfurt, Köln, Düsseldorf oder auch anderen Städten durchgeführt.

Nach erfolgreich bestandener schriftlicher Prüfung findet in einem Abstand von etwa 3 bis 10 Wochen die mündliche Heilpraktikerprüfung statt.

Die Prüfungsvorbereitung bei uns

Die Prüfungsvorbereitung läuft bei uns jeden Mittwoch außerhalb der niedersächsischen Schulferien von 16:15 bis 20:30 Uhr. Sie vernetzen und vertiefen das erlernte Wissen aus der Grundausbildung bzw. den Intensivsamstagen. Auch TeilnehmerInnen, die sich selbständig oder an anderen Schulen auf die Heilpraktikerprüfung vorbereitet haben, sind herzlich willkommen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Unsere Prüfungsvorbereitung hat einen regelmäßigen Ablauf: Nach der letzten mündlichen Prüfung einer Teilnehmerin bzw. eines Teilnehmers unserer Schule beginnt die Prüfungsvorbereitung für die kommende staatliche Prüfung. In der Regel startet also im Dezember die Prüfungsvorbereitung für die schriftliche Prüfung im März und im Juni für die Prüfung im Oktober.

Folgende Schwerpunkte erwarten Sie in unserer Prüfungsvorbereitung:
• das Wiederholen aller Themen
• das Vernetzen aller Themen anhand von Fällen und Differentialdiagnosen
• das Üben schriftlicher Multiple-Choice-Prüfungen
• das gemeinsame Besprechen Ihrer Fehler in den wöchentlichen schriftlichen Multiple-Choice-Prüfungen
• das praktische Üben von Untersuchungsmethoden und Injektionstechniken
• das Lösen von gestellten Patientenfällen anhand eingehender Anamnese und IPPAF Schema oder einer gezielten Differentialdiagnose
• das intensive Üben mündlicher Prüfungen

Fast noch mehr als um den Lehrplan geht es um Sie und Ihre thematischen Anliegen. Nicht im Frontalunterricht, sondern mithilfe verschiedenster Übungen entdecken und vervollkommnen Sie Ihr gesammeltes Fachwissen.

Mit bestandener mündlicher Prüfung endet Ihre Ausbildung bei uns und starten Ihre Heilpraktiker-Karriere! Natürlich können Sie anschließend auch therapeutische Verfahren bei uns erlernen. Dazu legen wir Ihnen besonders unsere Homöopathieausbildung ans Herz.

Individuelle Heilpraktiker Prüfungsvorbereitung

Sie möchten gerne vor Ihrer Heilpraktikerprüfung Einzelunterricht oder eine simulierte mündliche Prüfung absolvieren. Kein Problem!

Wir bieten Ihnen ein 1:1-Training an, entweder im Helianthus Heilkundezentrum oder per Videokonferenz.

Termine können wir individuell absprechen.
Kosten: 60 € pro Stunde

Lernen Sie unsere Schule und Dozenten persönlich kennen

Vor der Anmeldung zur Heilpraktikerausbildung würden wir Sie gerne persönlich kennenlernen. Wir laden Sie herzlich ein, an einem Unterrichtstag kostenfrei und unverbindlich teilzunehmen.
Rufen Sie dafür an oder schreiben Sie mir eine Mail:


Oder direkt melden:

05406/9189

jens.hillebrecht@heilkunde-helianthus.de

Wir schützen ihre Privatsphäre